fbpx

Friseur in Hamburg: 7 Tipps, damit du die richtige Wahl triffst!

FRISEUR IN HAMBURG: 7 TIPPS, DAMIT DU DIE RICHTIGE WAHL TRIFFST!

Du suchst den perfekten Friseur in Hamburg? Die Wahl deines Friseurs sollte wohlüberlegt sein – schließlich entscheidet das Aussehen deiner Haare maßgeblich über dein Wohlbefinden. Ob du neu in der Stadt oder unzufrieden mit deinem aktuellen Friseur bist: Wir verraten, wie du den richtigen Friseur in Hamburg findest!

Tipp 1: Achte auf die Spezialisierung

Wähle einen Friseur, der zu deinem Vorhaben passt. Was möchtest du mit deinen Haaren machen? Brauchst du einfach nur einen frischen Schnitt, möchtest du deine Haare färben oder suchst du eine Haarverlängerung? Während einige Friseure auf bestimmte Leistungen spezialisiert sind, bieten andere eine breite Leistungspalette an. 

Happy Hair in Harburg ist zum Beispiel dein Experte für Haarfärbung, Haarverdichtung, Haarverlängerung und Haarglättung.

Tipp 2: Die Lage ist weniger wichtig

Klar, im Idealfall liegt dein Friseur in deinem Bezirk. Das ist jedoch nicht immer möglich – lass dich von der Lage deshalb nicht zu sehr beeinflussen. Wenn du deinen perfekten Friseur in Hamburg findest, kannst du ruhig einen etwas längeren Anfahrtsweg in Kauf nehmen! Achte lediglich darauf, dass der Friseur verkehrsgünstig liegt und sich leicht von deinem Zuhause erreichen lässt.

Tipp 3: Schaue dir Bewertungen an

Suche nach einem Friseur in Hamburg, der über Referenzen verfügt. Schaue dir zum Beispiel die Bewertungen auf Google, Treatwell oder Facebook an – und achte darauf, dass der Friseur mehr als nur eine Empfehlung hat. Je mehr gute Bewertungen ein Friseur hat, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass auch du am Ende zufrieden bist. Natürlich kannst du auch Freunde oder Bekannte nach einem guten Friseur in Hamburg fragen.

Neben der Webseite solltest du dir auch das Instagram-Profil des Friseursalons anschauen. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, die tägliche Arbeit eines Friseurs zu begutachten. Schau doch mal bei uns vorbei! Hier ist das Instagram-Profil von Happy Hair in Harburg.

Tipp 4: Rufe deinen Friseur in Hamburg an

Ein guter Friseur überzeugt schon beim Telefonat mit einem freundlichen Service. Rufe die Friseure deiner Wahl deshalb an und frage nach einem Beratungstermin. Sage deutlich, dass du nicht sofort zum Schneiden kommen willst, sondern dich nur beraten lassen und dir einen Eindruck verschaffen möchtest. 

Bei diesem Gespräch kannst du dich ruhig extra kompliziert anstellen und viele Fragen stellen – schaue wie dein Gegenüber am Telefon reagiert! Bleibt der Friseur freundlich, professionell und geduldig, ist das ein gutes Zeichen.

Tipp 5: Erkundige dich nach den Preisen

Auf der Suche nach deinem perfekten Friseur in Hamburg sind die Preise ebenfalls wichtig. Wie viel möchtest du zahlen? Setze dir ein Budget und halte dich dran. Bedenke, dass günstige Friseure den niedrigen Preis eventuell durch mehr Kunden und einen schnellen Durchlauf kompensieren müssen. Die Faustregel lautet: Gib für deine Haare lieber etwas mehr als zu wenig aus!

Frage außerdem nach, was genau in den genannten Preisen enthalten ist. Einige Friseure bieten zum Beispiel einen besonders günstigen Basisschnitt an und schrauben die Preise dann für die Kur und das Styling in die Höhe. Je präziser die Preise beschrieben sind, desto vertrauenswürdiger ist der Friseursalon!

Tipp 6: Lass dich beraten

Ob in Harburg, Wilhelmsburg, Buxtehude oder Seevetal: Ein guter Friseur nimmt sich immer Zeit für seine Kunden! Wenn du dich beraten lässt, sollte der Friseur zum Beispiel nach deinen Styling-Gewohnheiten fragen, deine Gesichtsform beachten – und dir helfen, die perfekte Frisur für deinen Typ zu finden. Der Friseur sollte dir niemals seine eigenen Vorstellungen aufzwingen oder dein Feedback nicht berücksichtigen – trotzdem sagt dir ein Top-Friseur klar, was mit deinen Haaren geht und was nicht.

Wenn du vor Ort bist, schaue dir außerdem den Salon genau an. Ist alles sauber und aufgeräumt? Sind die Kämme und die Bürsten gepflegt oder voller Haarbüschel von vorherigen Kunden? Sauberkeit und Hygiene ist das A und O für jeden guten Friseur! Wer bei der Sauberkeit schlampt, tut das vielleicht auch bei deinen Haaren.

Tipp 7: Höre auf dein Bauchgefühl

Bei deinem Friseur in Hamburg geht es nicht nur um Fachwissen, Service und Talent – letzten Endes musst du dich wohlfühlen! Wenn das nicht der Fall ist, wirst du mit dem Ergebnis wahrscheinlich nicht zufrieden sein. Achte zum Beispiel darauf, dass du dich mit deinem Friseur in Hamburg gut verstehst und das Ambiente im Friseursalon zu dir passt. Freundliche, zuvorkommende und ehrliche Mitarbeiter sind Grundvoraussetzung!

Wenn ein Friseur nicht zu dir passt, sage es offen und ehrlich. Du kannst dem Friseursalon ruhig eine weitere Chance geben und beim nächsten Termin eine neue Friseurin auswählen.

Zusammenfassung

Einen guten Friseur in Hamburg zu finden, ist gar nicht so schwierig. Achte auf passende Spezialisierungen, gute Bewertungen und Referenzen und lasse dich von deinem ausgewählten Friseur beraten – entweder telefonisch oder vor Ort im Salon. Wenn dein Bauchgefühl anschließend stimmt, machst du mit deiner Wahl wahrscheinlich wenig falsch. Komm doch mal bei Happy Hair in Hamburg-Harburg vorbei und schaue, ob wir alle Kriterien für deinen perfekten Friseur erfüllen. Wir freuen uns auf dich!

Keine Kommentare

Schreib uns was